Haben Sie Fragen? 0 47 61 / 20 44

Hier beginnt Ihr neues Lächeln!

Image not available

Kein Risiko beim Zahnersatz!

Image not available

Rundum gut versorgt!

Image not available

So entsteht mein Zahnersatz...

Image not available

Seit über 85 Jahren an Ihrer Seite

Image not available

Scheckübergabe für das Kirchenprojekt "St. Liborius klingt".

"Zum Jubiläum 85 Jahre Suter Dental Labor haben wir uns keine Blumen oder Präsente gewünscht. Wir haben um eine Spende zur Modernisierung der St. Liborius Kirche in Bremervörde gebeten" ; so Karen und Arne Suter. Diesem Wunsch sind viele Gäste und auch Kunden nachgekommen. Die gesamte Spendenhöhe wurde vom Suter Dental Labor noch einmal verdoppelt und die Gesamtsumme konnte dem Spendenzweck übergeben werden. "Beschallung in Kirchenräumen ist eine hohe Herausforderung und wir freuen uns über die gelungene neue Soundanlage in der Stadtkirche", sagt Arne Suter

Tontechnik in klassischen Kirchen ist ein komplexes Thema. Es handelt sich in der Regel um Gebäude, zu deren Bauzeit man von natürlicher Akustik ausgegangen ist. Hohe und große Gebäudekomplexe mit langen Schalllaufzeiten sowie Verzögerungen und Überschneidungen von Schallsignalen. Aus dieser Kombination gibt es ein sehr diffuses Klangbild. Erlebt der Hörer einen hohen Anteil an Hall oder Echowiederholungen, ist die Sprachverständlichkeit oftmals sehr gering. „St. Liborius klingt“ ist ein Projekt zur Entwicklung und Instandsetzung der Kirche in Bremervörde.  Die Tonanlage war veraltet und mußte durch eine moderne Tontechnik ersetzt werden. Die St. Liborius Kirche ist ein Klangraum für die ganze Stadt Bremervörde und ihre vielfältigen Angebote.

Diese wichtige Investition konnte in diesem Jahr realisiert werden. Mit den Jubiläums-Spenden zum Suter Dental Labor und vielen weiteren privaten Spendern konnte der Einbau der neuen Soundanlage bereits realisiert werden. Die Investitionssumme ist noch nicht vollständig erreicht Das Projekt braucht noch finanzielle Unterstützer.


Einen vollständigen Projektbericht zur Kirchenmodernisierung können Sie im Blogbeitrag auf der Laborhomepage www.suter.de lesen. Sie finden ebenfalls einen Link im QR-Code. www. indd.adobe.com/view/fb3b7804-12c1-415f-b14a-475f7d8af569