Haben Sie Fragen? 0 47 61 / 20 44

Hier beginnt Ihr neues Lächeln!

Image not available

Kein Risiko beim Zahnersatz!

Image not available

Rundum gut versorgt!

Image not available

So entsteht mein Zahnersatz...

Image not available

Seit über 85 Jahren an Ihrer Seite

Image not available

Selbstständig arbeiten und dabei Verantwortung übernehmen – dies ist der Traum vieler junger Menschen, die ins Berufsleben starten. Darüber hinaus suchen sie auch die Möglichkeit, praktisch zu arbeiten und am Abend den Erfolg Ihrer Arbeit zu sehen. Kommt dann noch eine künstlerische Affinität dazu, sind dies beste Voraussetzungen, um den Beruf des Zahntechnikers zu erlernen. 

Auch wenn sich Material und Produktionsmethoden stetig weiterentwickeln und vieles vereinfachen, bleibt das Ziel des Zahntechnikers nach wie vor gleich: Das Wohl der Patienten. Zahnersatz bleibt lange im Mund und ist Vertrauenssache, eben etwas für echte Fachleute! Das Wissen, mit der persönlichen Arbeit zum Wohl eines anderen Menschen beizutragen, empfinden viele als eine Erfüllung, die Sie in Ihrer Arbeit bestätigt und für Freude am Beruf sorgt.

Die Ausbildung zum Zahntechniker dauert dreieinhalb Jahre. In dieser Zeit erlernen unsere Auszubildende einen vielseitigen und anspruchsvollen Beruf, der zur Gesundheit und zum Wohlbefinden von Menschen beiträgt. Begabten Zahntechnikern stehen nach der abgeschlossenen Prüfung viele Türen zur Spezialisierung offen, beispielsweise in der Implantologie. Die Fortbildungswege reichen bis hin zum Diplom-Ingenieur.

Unser Labor bildet regelmäßig Zahntechniker aus. Die wichtigste Voraussetzungen neben einem Realschulabschluss ist dabei ein sicheres Auge und ein sicheres Farbgefühl.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website der Zahntechniker-Innung

Der optimale Start ins Berufsleben

Als ältester Innungsbetrieb in Niedersachen garantieren wir jungen Menschen einen sicheren und interessanten Start ins Berufsleben. Jungen Menschen eine optimale Ausbildung zu ermöglichen, ist fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

Diese beginnt schon beim Praktikum. Praktikanten erhalten im Suter Dental Labor schon am ersten Tag Ihr Praktikanten-Handbuch, welches sie in der gesamten Zeit begleitet.

Mit dem Praktikanten-Handbuch garantieren wir eine prozessorientierte Ablauforganisation für die Zeit im Betrieb. Vorbereitung, Durchführung und Abschluss sind strukturiert und bieten eine optimale Begleitung für den interessierten Praktikanten und auch für uns als Labor. Das Handbuch ist mit freundlicher Genehmigung der Landesschulbehörde abgestimmt und enthält Teile des  „BOO, Berufs – Orientierungs – Ordner der Landessschulbehörde“.

Weiter Informationen finden Sie unter www.bbs-row.de

sowie unter http://bbs-row.de/bbs/wb/pages/region-des-lernens/berufsorientierungsordner.php

Mit dem Praktikanten-Handbuch kommen wir unserem Anspruch an Qualität und Prozesssicherheit als zertifizierter Herstellungsbetrieb nach DIN-Norm nach.

Übrigens:
Weitere Infos zur Ausbildung finden Sie in diesem Video.

 
Schulpraktikum

Im Rahmen eines Schulpraktikums lernen die Praktikanten alle Stationen in unserem Labor kennen und gewinnen so einen optimalen Eindruck über den Beruf.

Betriebspraktikum

In einem Betriebspraktikum lernen die Praktikanten alle Bereiche unseres Labors kennen und arbeiten anschließend selbstständig und eigenverantwortlich an Projekten mit, um die praktischen Anforderungen des Berufes zu erfahren.

Ausbildung

Die Ausbildung zum Zahntechniker dauert dreieinhalb Jahre. In dieser Zeit lernen die Auszubildenen unser Labor kennen und arbeiten eigenverantwortlich an Projekten mit. Für optimale Weiterbildung während der Ausbildung sorgt die Akademie der COMPEDENT Gruppe.