Haben Sie Fragen? 0 47 61 / 20 44

Hier beginnt Ihr neues Lächeln!

Image not available

Kein Risiko beim Zahnersatz!

Image not available

Rundum gut versorgt!

Image not available

So entsteht mein Zahnersatz...

Image not available

Seit über 85 Jahren an Ihrer Seite

Image not available

Mitmachen und gewinnen!!!

VERLOSUNG: Gewinnen Sie jetzt den Krimi "Herbstbeben" von Rainer Wälde

Die Teilnahme erfolgt über unsere homepage

https://suter.de/herbstbeben#

oder senden Sie eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unter den Einsendungen verlosen wir je eines der 5 Bücher. Einsendeschluss ist der 1.12.21

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Statt Fachbücher, jetzt mal packende Krimis

Das Coronajahr hat für Rainer Wälde, Referent für Marketing und Fachexperte zur Öffentlichkeitsarbeit, ein regelrechtes Herbstbeben ausgelöst. Sämtliche Seminarbuchungen und Termine als Gastredner wurden auf Eis gelegt. Für seine eigene Gutshofakademie bedeutete es eine dramatische Vollbremsung. Diese Ausnahmezeit hat der erfolgreiche Buchautor dieses Mal nicht für die Erstellung eines Fachbuches, sondern für eine lang gehegte Wunscherfüllung genutzt. Mit seinem ersten Lokal-Krimi ging er mit "Herbstbeben" erfolgreich in die Erstveröffentlichung. Nach der erfolgreichen Erstveröffentlichung geht es jetzt schon in die zweite Runde. Der neue Krimi spielt an der Nordsee und auf dem Traumschiff. Nach dem Überraschungserfolg von „Herbstbeben“ hat der Krimi-Autor Rainer Wälde in diesem Sommer den zweiten Band geschrieben. „Winterzittern“ erscheint Anfang Oktober. Die Hauptfigur ist Timo von Sternberg, ein 28jähriger Kommissar, der bis zu seinem ersten Fall Leichen nur aus Netflix-Serien kennt. In einer spannenden Suche quer durch Europa löst er seinen ersten Fall. Im zweiten Band „Winterzittern“ steht Timo von Sternberg vor dem rätselhaften Tod eines Landtagsabgeordneten, der bei der Jagd erschossen wird. Alle Spuren deuten auf eine junge Vegetarierin hin. Doch sie hat kein Motiv für einen Mord an dem bekannten Politiker. Kurz darauf wird im CT des Klinikums ein toter Chefarzt aufgefunden. Was auf den ersten Blick wie ein klassisches Herzversagen aussieht, entpuppt sich als heimtückischer Mord. Der neue Krimi von Rainer Wälde ist sehr humorvoll geschrieben – mit viel Liebe zum Detail, originellen Figuren und einem starken Spannungsbogen.

 

. Das gilt auch für die zweite Hauptfigur Jörg Möbius, der an einer starken Flugangst leidet. Seine Tochter Anne hat sich in einen Neuseeländer verliebt und will, dass ihr Papa sie in Auckland vor den Altar führt. Schließlich kann sie ihn überreden, mit dem Schiff anzureisen. Möbius bucht eine günstige Glückskabine und landet auf dem Traumschiff. Auf der turbulenten Reise durch den Panama-Kanal und die Südsee lernt er die Hauptdarsteller der bekannten Fernsehserie kennen. Doch im Gegensatz zu den anderen Passagieren hat er wenig Interesse an den Prominenten. Stattdessen will er ein spektakuläres Verbrechen hinter den Kulissen des Traumschiff s aufdecken. In der Figur des Jörg Möbius steckt sehr viel berufliche Biografie. Bereits als 18jähriger Schüler hat Rainer Wälde für die „Badische Zeitung“ in Freiburg gearbeitet. Jedes Wochenende war er unterwegs zwischen Kaiserstuhl und Glottertal, in dem damals gerade die „Schwarzwaldklinik“ gedreht wurde. Als Filmemacher hat Rainer Wälde selbst die Dreharbeiten für das Traumschiff beobachtet und mehrfach auch die Südsee bereist. Diese Erfahrungen fließen in den neuen Roman ein. Auch die Liebe zur Nordsee. Hier zieht sich der Autor seit Jahren zurück, um neue Drehbücher zu schreiben. Die beiden Krimis sind online bei amazon.de und über den Autor erhältlich. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!