Haben Sie Fragen? 0 47 61 / 20 44

Hier beginnt Ihr neues Lächeln!

Image not available

Kein Risiko beim Zahnersatz!

Image not available

Rundum gut versorgt!

Image not available

So entsteht mein Zahnersatz...

Image not available

Seit über 85 Jahren an Ihrer Seite

Image not available

MADE IN BREMERVÖRDE - Teil 4 - POSITIVE RESONANZEN

Bremervörder Zeitung vom 17.02.2016 - Thomas Schmidt

Der Standort Bremervörde steht auch der Einschätzung der Suter-Geschäftsführung vor sehr großen Herausforderungen. „Der demografische Wandel ist in dieser Region am deutlichsten zu spüren. Viele Arztpraxen sind intensiv auf Nachfolgersuche. Junge Ärzte wünschen sich eine Arbeits-und Lebenssituation mit allen Vorteilen“, betonen Arne und Karen Suter unisono. Bei diesen
Ansprüchen habe Bremervörde nur wenige Antworten. Die Stadt habe noch große Aufgaben zu bewältigen, sind Arne und Karen Suter überzeugt. „Da wir die Entwicklung und die Altersstrukturen beobachten, haben wir unsere Aktivitäten auf das gesamte Elbe-Weser-Dreieck ausgeweitet.
Wir werden in der Zukunft größere Flächen bedienen, um unser Unternehmen entwickeln zu können. Wir stellen uns auf die Bedürfnisse der Kunden Kunden und Patienten ein und werden ein umfangreiches Informationsangebote über Homepage, Blog, Facebook und Beratungs-App vorhalten können. Persönliche Erreichbarkeit und Chairside-Ergänzung, also die Herstellung des Zahnersatzes in der Umgebung des Behandlungsstuhls, Bezeichnet Suter als entscheidende Erfolgsfaktoren. Aus diesen Gründen wird es 2016 eine Verstärkung im Außendienst Und im Praxisservice geben. Vor diesem Hintergrund wertet das Unternehmerehepaar den Preis als großen Motivationsschub für Team und Geschäftsführung. „Eine Auszeichnung hat immer eine Beweiskraft und führt zu positiven Resonanzen“, betont Suter auch mit Blick auf Langzeitwirkung und Imagegewinn. Der Preis stehe für ausgezeichnete Kompetenz in vielen Bereichen. „Es folgten diverse Einladungen zu Fachgesprächen, Interviews und Presseberichten.“
Auch die Kommunikationstreffen der Bremervörder Wirtschaftsgilde seien interessante Gelegenheiten zu Austausch und Gespräch. Der Friedrich-Conrad-Degener-Preis zeichnet Unternehmen, Institutionen und Personen aus, die mit vorbildlichen Engagement an der positiven Entwicklung des Standortes Bremervörde beitragen. Für Patienten und Zahnärzte bietet der Preis deshalb aus Sicht Suters „ein besonderes Qualitätsmerkmal und ist Auszeichnung für Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Zukunftsorientierung. Unsere Mitarbeiter sind sich dieser Wertschätzung bewusst. Das Team hat eine hohe Innovationsfreude und wir investieren beständig in Weiterbildung. Schulen schätzen das Labor als zuverlässigen Betrieb. Diese Mitarbeiterorientierung hat eine positive Wirkung auf Praktikanten und Fachbewerber“, ist Arne Suter überzeugt und verbindet das auch mit einem Appell an potentielle Bewerber aus der heimischen Wirtschaft: „Unternehmen sollten sich unbedingt bewerben, wenn sie davon überzeugt sind, dass sie für die Werte des Preises stehen. Eine solche Auszeichnung bietet die Chance, seinen Betrieb vorzustellen und der Öffentlichkeit ein Bild des Unternehmens zu vermitteln.“